Die Villa Regenbogen stellt sich vor

Unsere Geschichte
Unsere Einrichtung, der Kindergarten Villa Regenbogen e.V., hat am 1. September 1992 seine Arbeit aufgenommen. Durch die Kündigung der alten Räumlichkeiten in der Kleinen Schwerter Straße 63 zog die Einrichtung im Mai 2015 in ein größeres Gebäude in der Schüruferstraße 312 in Dortmund Aplerbeck. Es war eine leer stehende alte Villa, die von einem privaten Investor in einen Kindergarten umgebaut wurde. Wir änderten unseren Namen von Märker Regenbogen in Villa Regenbogen. Die Villa liegt im Herzen Aplerbeck. Ein schöner Schlosspark grenzt direkt an unser Grundstück. Wir haben sehr gute Verkehrsanbindungen zu Bus, S-Bahn, U-Bahn und dem Straßennetzwerk.

Träger
Unser Kindergarten ist eine von Eltern getragene sozialpädagogische Einrichtung im Elementarbereich des Bildungssystems. Unsere Einrichtung/ unser Verein ist dem Paritätischen Wohlfahrtsverband angeschlossen. Diesem Dachverband gehören ca. 50 Elterninitiativen in Dortmund an.
Eine Elterninitiative wird zurzeit mit 96% vom Jugendamt finanziert. Rund 4% werden von den Eltern aufgebracht. Dies geschieht in Form eines zusätzlichen Beitrags zur einkommensabhängigen Zahlung an das Jugendamt. Weiterhin ist ein jährlicher Mitgliedsbeitrag zu entrichten. Die Beiträge sind in der Satzung bzw. der Geschäftsordnung nachzulesen.

Rahmenbedingungen
Seit dem 01.08.2015 können wir 10 Kinder in der KiBiz – Gruppe II, 10 Kinder in der KiBiz – Gruppe I und 23 Kinder in der KiBiz – Gruppe III mit 35 und 45 Stunden betreuen.
Allen Gruppen steht im Kellergeschoss ein Bewegungsraum zur Verfügung.
Im Erdgeschoss/ Eingangsbereich / Flur haben die Eltern die Möglichkeit sich zu treffen um sich auszutauschen und wichtige Informationen zu lesen. Von da aus gibt es einen Zugang zu einer Besucher Toilette und zur behindertengerechten Toilette. Im Erdgeschoss ist ein Snoezelraum in den sich die Kinder zurückziehen können.
Weiterhin befindet sich im Erdgeschoss ein großer Raum, der für 10 Kinder als Gruppenraum/ Nebenraum genutzt wird.
In der 1. Etage werden 10 Kinder der Gruppenform II von 1-3 Jahre betreut.
In der 2. Etage werden 23-25 Kinder der Gruppenform III von 3-6 Jahre betreut.
In der 3. Etage befinden sich der Personalraum und das Büro.
Zur Villa gehört ein sehr großes Außengelände mit einem alten Baumbestand. Es gibt im vorderen Bereich einen Spielplatz für die U3 Kinder u.a. mit einem Sandkasten und einer Nestschaukel. Im hinteren Bereich gibt es eine großzügige Dreirad/ Rollerstrecke, ein Klettergerüst, einen Sinnes Fußpfad, eine Matschecke, einen Weiden- Kriechtunnel, eine Wiese, eine Kräuterspirale, mehrere Spielhäuser u.v.m..

Unser Personal
Neun Fachkräfte und zwei Auszubildende.

Unsere Öffnungszeiten
Montag bis Freitag von 7:00 Uhr bis 16:00 Uhr.

Unsere Schließungszeiten
 die ersten drei Wochen der gesetzlichen Sommerschulferien in NRW
 zwischen Weihnachten und Neujahr
 im Laufe des Jahres können einzelne Tage anfallen an dem der Kindergarten geschlossen bleibt

Aufnahmekriterien
 es können je nach Anzahl der freiwerdenden Plätze zum Beginn des Kindergartenjahres Kinder ab 1 Jahr aufgenommen werden.
 der Beitritt in den Verein „Villa Regenbogen“ e.V. ist erforderlich.
 aktive Mitarbeit seitens der Eltern ist eine Voraussetzung
 ausgewogenes Verhältnis von Jungen und Mädchen